Où achat cialis sans ordonnance et acheter viagra en France.

Patienteninformation darmvorbereitung für die virtuelle kolonoskopie 2

PATIENTENINFORMATION
Darmvorbereitung für die CT - Kolonoskopie (CTK)

Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um diese Anleitung sorgfältig zu lesen.
Wenn Sie die Anleitung zur Darmvorbereitung genau befolgen, ist eine aussagekräftige und
verlässliche Dickdarmuntersuchung möglich.
Bitte befolgen Sie jeden einzelnen Punkt dieser Anleitung. Die Maßnahmen ergeben eine sehr
gute Reinigung und optimale Vorbereitung des Dickdarmes.
Bei unvol ständiger Vorbereitung können verbleibende Stuhlreste Darmpolypen vortäuschen!
SIE ERHALTEN VON UNS EIN VORBEREITUNGS-SET, DAS AUSSER FLÜSSIGKEIT ALLE
NÖTIGEN MEDIKAMENTE ZUR DARMVORBEREITUNG ENTHÄLT
BITTE BESORGEN SIE SICH FEUCHTES TOILETTENPAPIER
Nehmen Sie Ihre gewohnten Medikamente bitte am Morgen und mittags ein
Am Tag vor der Untersuchung trinken Sie bitte reichlich klare Flüssigkeit Ihrer Wahl, stündlich
ca. 250 ml (eine große Tasse vol ). Sie können jederzeit auch mehr trinken.
Ab 15:00 Uhr - Bitte trinken Sie das selbst angerührte Abführmittel (2 Beutel A und 2 Beutel B
aus der Packung MOVIPREP werden mit 2 Liter Flüssigkeit Ihrer Wahl vermischt, empfohlen
gekühlter Sprudel, das ergibt insgesamt 2 l).
ca. 17:00 bis 18:00 Uhr – bitte verdünnen Sie die dickliche weiße Flüssigkeit
(8 ml Bariumsulfat, Kontrastmittel) mit 250 ml Flüssigkeit, und trinken diese
ca. 19:00 – 20:00 Uhr – Bitte trinken Sie 60 ml (gut die Hälfte) des Kontrastmittels
(GASTROLUX, Gastrografin).
Ca. 21:00 Uhr ( bzw ca 1 Stunde vor dem Zubettgehen) – bitte nehmen Sie 4 Tabletten
DULCOLAX ein. Das führt bis zum nächsten zu einer Darmentleerung, noch vorhandene
Flüssigkeit wird aus dem Darm ausgeschieden.
Diese Vorbereitung wird von der überwiegenden Zahl der Anwender gut vertragen und kann
auch bei Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen bedenkenlos angewendet werden.
Sie kommen mit einem sauberen und geleerten Darm zur Untersuchung!

Mit einer Häufigkeit von ca 1-5% werden bei der Koloskopie Polypen entdeckt. Wenn Sie
eine Entfernung der Polypen im Anschluss an die CTK wünschen, denken Sie bitte daran,
den Aufklärungsbogen Koloskopie unterschrieben mitzubringen (Datum der Unterschrift
Vortag der Untersuchung!)


Bitte führen Sie diese Vorbereitung nur mit Rücksprache mit uns durch, wenn Sie
- an einer schweren Herzerkrankung leiden
- an einer fortgeschrittenen Niereninsuffizienz leiden
- an einer höhergradigen Darmenge oder einem sog. Megacolon leiden
In diesen Fäl en fragen Sie uns bitte, gegebenenfal s kann dann die Vorbereitung unter
medizinischer Aufsicht erfolgen.
Fragen können Sie gerne per e-mail stel en unter dick@radiologie-darmstadt.de
Wichtige Information! Bitte lesen Sie diese Anleitung
mindestens 48 Stunden vor der Untersuchung!

SIE ERHALTEN VON UNS EIN VORBEREITUNGS-SET DAS AUSSER FLÜSSIG- KEIT ALLE
NÖTIGEN MEDIKAMENTE ZUR DARMVORBEREITUNG ENTHÄLT
BITTE BESORGEN SIE SICH FEUCHTES TOILETTENPAPIER
Bitte nehmen Sie Ihre gewohnten Medikamente am Morgen und mittags ein
FLÜSSIGKOST
klare Fruchtsäfte, auch gesüßt (Apfelsaft, Limonade), stilles oder Kohlensäure-
haltiges Wasser, fettfreie klare Brühe (ohne Gemüse), Kaffee oder Tee (keine
Milch!
), Getränke die nicht von roter oder violetter Farbe sind.
Niedrigprozentige alkoholische Getränke (Bier, Wein) sind erlaubt
MOVIPREP
Vermischen Sie den Inhalt von 2 Beuteln A und 2 Beuteln B mit 2 Litern (2000 ml)
Flüssigkeit (Empfehlung: gekühlter Sprudel), trinken Sie davon mindestens 1 Liter
, besser 2 Liter innerhalb von ca 60 Minuten, ab 15:00 Uhr. Sie können
zwischendurch andere Flüssigkeit Ihrer Wahl trinken.
MOVIPREP wirkt üblicherweise innerhalb von einer Stunde. Individuel e
Reaktionen auf dieses Laxans können vari eren. Es ist sehr ratsam sich in der
Nähe einer Toilette aufzuhalten.
BARIUMSULFAT
(orales Kontrastmittel) Verdünnen Sie die 8 ml aus dem Fläschchen mit 250 ml
Flüssigkeit und trinken diese um ca 17:00 bis 18:00 Uhr
GASTROLUX
(orales Kontrastmittel) Nehmen Sie je 60 ml davon aus der 100 ml Flasche
nachmittags um ca 19:00 bis 20:00 Uhr. Sie können zwischendurch jederzeit
weitere Flüssigkeit trinken
DULCOLAX (BISACODYL-) TABLETTEN:
Schlucken Sie die 4 Tabletten mit einem Glas Wasser ca. eine Stunde vor dem
Zubettgehen. Kauen Sie die Tabletten nicht und lösen Sie sie nicht in Wasser auf.
Wenn Sie die Tabletten unmittelbar vor dem Zubettgehen nehmen, macht sich der
Effekt meist erst am nächsten Morgen bemerkbar.
Nehmen Sie dieses Laxans nicht innerhalb von einer Stunde nach Antacida
(Medikament gegen Magengeschwüre und Sodbrennen): Sie können
Bauchkrämpfe und einen stechenden Schmerz im Enddarm auslösen.
DAS BENÖTIGEN SIE (INHALT VORBEREITUNGS – KIT):
1. MOVIPREP 1 Pckg mit insgesamt 4 Btl, 2x A und 2x B
2. BARIUMSULFAT 8 ml
3. GASTROLUX 100 ml
4. DULCOLAX 4 Tblt

Bitte besorgen: 1 Packung feuchtes Toilettenpapier
24 STUNDEN VORBEREITUNG (CHECKLISTE )

AM VORTAG DER UNTERSUCHUNG: 
Nehmen Sie Ihre gewohnten Medikamente bitte nach Möglichkeit Morgens und Mittags ein
- vom Aufstehen an: stündlich ca 250 ml (große Tasse) Flüssigkeit
keine feste Kost
- 15:00 Trinken Sie die selbst angesetzte MOVIPREP – Lösung, nach
Möglichkeit, 2 Liter besser
FEUCHTES TOILETTENPAPIER IST VON VORTEIL
- 17:00 bis 18:00 Bariumsulfat (orales Kontrastmittel), 8 ml in 250 ml
Flüssigkeit trinken
- 19:00 bis 20:00 Gastrolux (orales Kontrastmittel), 60 ml unverdünnt
trinken
- 1 h vor Zubettgehen: Nehmen Sie 4 Tabletten Dulcolax
Bitte denken Sie daran, den Aufklärungsbogen Koloskopie unterschrieben
mitzubringen wenn Sie eine Polypen - Entfernung am Tag der
Untersuchung wünschen (Datum der Unterschrift Vortag der
Untersuchung!)
AM UNTERSUCHUNGSTAG

Source: https://www.radiologie-darmstadt.de/mysite/pdf/Patienteninformation/Patienteninfo_CT_VirtuelleColo_2012.pdf

Microsoft word viewer - msg1_t0015.rtf

27 – 31 October 2011, 2–4, 7–11, 14 November 2011, 16 & 20CRIMINAL LAW – Sentence – Obtain financial advantage by deception (s 82 Crimes Act1958 (Vic)) – Negligently dealing with proceeds of crime (s 194(4) Crimes Act 1958 (Vic)). _________________________________________________________________________________ Introduction Marc Edward Di Cioccio, you have been found guilt

Notacancerdemama.indd

Octubre es el mes mundial de lucha contra el cáncer de mama, una enfermedad de la que enferman 1.800 uruguayas cada año, -una de cada ocho- enferman de cáncer de mama, y 650 fallecen. Control del consumo de tabaco y alcohol. Control de agentes infecciosos incluyendo la Aumento de la acti vidad fí sicaControl del peso corporalEvitar la terapia de reemplazamiento hormo-

Copyright © 2010-2014 Pdf Medic Finder