Où achat cialis sans ordonnance et acheter viagra en France.

Re52601_msds_de_17beta-estradiol_saliva_elisa_500

Sicherheitsdatenblatt
17beta-Estradiol Saliva
I B L I N T E R N A T I O N A L G M B H
Flughafenstrasse 52a
Phone: +49 (0)40-53 28 91-0
IBL@IBL-International.com
D-22335 Hamburg, Germany
Fax: +49 (0)40-53 28 91-11
www.IBL-International.com
Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens
· Produktidentifikator
· Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
· Artikelnummer: RE52601
· Verwendung des Stoffes / des Gemisches:

Laborreagenz / ImmunoassayDas Produkt ist für den berufsmäßigen Verwender bestimmt. · Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt
· Hersteller/Lieferant:

E-Mail: IBL@IBL-International.com http: //www.IBL-International.com · Auskunftgebender Bereich: Sicherheitsbeauftragter
· Notrufnummer: ++49-40-53 28 91 - 0

2 Mögliche Gefahren
· Einstufung des Stoffs oder Gemischs
H333 Kann beim Einatmen gesundheitsschädlich sein. · Einstufung gemäß Richtlinie 67/548/EWG oder Richtlinie 1999/45/EG entfällt
· Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt:

Keine besonders zu erwähnenden Gefahren. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Informationen desSicherheitsdatenblattes. · Klassifizierungssystem:
Die Klassifizierung entspricht den aktuellen EG-Listen, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus derFachliteratur und durch Firmenangaben. · Kennzeichnungselemente
· Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung: entfällt
· Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien:
Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.
Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV nicht kennzeichnungspflichtig.
· Besondere Kennzeichnung bestimmter Gemische:
Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage für berufsmäßige Verwender erhältlich. · Sonstige Gefahren
· Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
· PBT: Nicht anwendbar.
· vPvB: Nicht anwendbar.

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen
· Chemische Charakterisierung: Gemische
Hier nicht aufgeführte Reagenzien enthalten keine Gefahrstoffe in deklarierungspflichtigen Konzentrationen.
Kennzeichnungen sind nicht erforderlich.
· Beschreibung:
Standard / Kalibrator enthält ProClin 300.
Kontrolle enthält ProClin 300.
Konjugat enthält ProClin 300.
TMB Substrat enthält Tetramethylbenzidin und Wasserstoffperoxid.
Stopplösung enthält Schwefelsäure.
Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
· Gefährliche Inhaltsstoffe:
2.3% 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazolin-3-on [CAS-Nr.: 26172-55-4]0.70 % 2-Methyl-4-isothiazolin-3-on [CAS-Nr.: 2682-20-4] · zusätzl. Hinweise: Der Wortlaut der angeführten Gefahrenhinweise ist dem Kapitel 16 zu entnehmen.
4 Erste-Hilfe-Maßnahmen
· Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen
· Allgemeine Hinweise: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
· nach Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
· nach Hautkontakt: Im allgemeinen ist das Produkt nicht hautreizend.
· nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit fließendem Wasser spülen.
· nach Verschlucken: Bei anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.
· Hinweise für den Arzt:
· Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen

Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar. · Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung
Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar. 5 Maßnahmen zur Brandbekämpfung
· Löschmittel
· Geeignete Löschmittel:

CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigemSchaum bekämpfen. · Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren
Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar. · Hinweise für die Brandbekämpfung
· Besondere Schutzausrüstung: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

6 Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
· Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwendende Verfahren
· Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Grundwasser gelangen lassen.
· Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung: Mit flüssigkeitsbindendem Material aufnehmen.
· Verweis auf andere Abschnitte

Es werden keine gefährlichen Stoffe freigesetzt.
Informationen zur sicheren Handhabung siehe Kapitel 7.
Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
Informationen zur persönlichen Schutzausrüstung siehe Kapitel 8.
Informationen zur Entsorgung siehe Kapitel 13.
7 Handhabung und Lagerung
· Handhabung:
· Schutzmaßnahmen zur sicheren Handhabung Keine besonderen Maßnahmen erforderlich
· Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

· Bedingungen zur sicheren Lagerung unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten
· Lagerung:
· Anforderung an Lagerräume und Behälter: Keine besonderen Anforderungen.
· Zusammenlagerungshinweise: nicht erforderlich
· Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: keine
· Lagerklasse:
· Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): -
· Spezifische Endanwendungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

8 Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstungen
· Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: Keine weiteren Angaben, siehe Punkt 7.
· Zu überwachende Parameter
· Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten:
7722-84-1 Wasserstoffperoxid in Lösung
MAK 0,71 mg/m³, 0,5 ml/m³

· Zusätzliche Hinweise: Als Grundlage dienten die bei der Erstellung gültigen Listen.
· Begrenzung und Überwachung der Exposition
· Persönliche Schutzausrüstung:
· Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien sind zu beachten. · Atemschutz: nicht erforderlich.
· Handschutz: Schutzhandschuhe.
· Handschuhmaterial

Chemikalienschutzhandschuhe sind in ihrer Ausführung in Abhängigkeit von Gefahrstoffkonzentration und -menge arbeitsplatzspezifisch auszuwählen.
Das Handschuhmaterial muss undurchlässig und beständig gegen das Produkt / den Stoff / die Zubereitungsein.
· Augenschutz: Beim Umfüllen Schutzbrille empfehlenswert.
· Körperschutz: Laborkittel

9 Physikalische und chemische Eigenschaften
· Angaben zu den grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften
· Allgemeine Angaben
· Aussehen:

Form:
Farbe:
· Geruch:
· Geruchsschwelle:
Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
· pH-Wert:
· Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich:
Siedepunkt/Siedebereich:
· Flammpunkt:
· Zündtemperatur:
Zersetzungstemperatur:
· Selbstentzündlichkeit:
Das Produkt ist nicht selbstentzündlich. · Explosionsgefahr:
Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich. · Explosionsgrenzen:
untere:
obere:
· Dampfdruck:
· Dichte:
· Relative Dichte
· Dampfdichte
· Verdampfungsgeschwindigkeit
· Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser:
· Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): Nicht bestimmt.
· Viskosität:
dynamisch:
kinematisch:
· Sonstige Angaben
Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar. 10 Stabilität und Reaktivität
· Reaktivität
· Chemische Stabilität
· Thermische Zersetzung / zu vermeidende Bedingungen:

Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung. · Möglichkeit gefährlicher Reaktionen Keine gefährlichen Reaktionen bekannt.
· Zu vermeidende Bedingungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Unverträgliche Materialien: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Gefährliche Zersetzungsprodukte: keine gefährlichen Zersetzungsprodukte bekannt.

11 Toxikologische Angaben
· Angaben zu toxikologischen Wirkungen
· Akute Toxizität:
· Primäre Reizwirkung:
· an der Haut: Keine Reizwirkung bekannt.
· am Auge: keine Reizwirkung bekannt.
· Sensibilisierung: Keine sensibilisierende Wirkung bekannt

Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
· Zusätzliche toxikologische Hinweise:
Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der AllgemeinenEinstufungsrichtlinie für Zubereitungen der EG in der letztgültigen Fassung.
Bei sachgemäßem Umgang und bestimmungsgemäßer Verwendung verursacht das Produkt nach unserenErfahrungen und den uns vorliegenden Informationen keine gesundheitsschädlichen Wirkungen.
12 Umweltbezogene Angaben
· Toxizität
· Aquatische Toxizität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Persistenz und Abbaubarkeit Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Verhalten in Umweltkompartimenten:
· Bioakkumulationspotenzial Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Mobilität im Boden Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
· Weitere ökologische Hinweise:
· Allgemeine Hinweise:

Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdendNicht unverdünnt bzw. in größeren Mengen in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisationgelangen lassen. · Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
· PBT: Nicht anwendbar.
· vPvB: Nicht anwendbar.
· Andere schädliche Wirkungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

13 Hinweise zur Entsorgung
· Verfahren der Abfallbehandlung
· Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

· Ungereinigte Verpackungen:
· Empfehlung: Die Verpackung ist nach Maßgabe der behördlichen Vorschriften zu entsorgen.

14 Angaben zum Transport
· Landtransport ADR/RID und GGVSEB (grenzüberschreitend/Inland):
· ADR/RID-GGVSEB Klasse: -
· Bemerkungen:

Kein Gefahrgut im Sinne dieser Transportvorschriften. · Binnenschiffstransport ADN/ADR:
· Bemerkungen:

Kein Gefahrgut im Sinne dieser Transportvorschriften. · Seeschiffstransport IMDG/GGVSee:
· IMDG/GGVSee-Klasse:

· Marine pollutant:
· Bemerkungen:
Kein Gefahrgut im Sinne dieser Transportvorschriften. · Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR:
· ICAO/IATA-Klasse:

· Bemerkungen:
Kein Gefahrgut im Sinne dieser Transportvorschriften. · UN "Model Regulation": -
· Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Verwender Nicht anwendbar.

· Transport/weitere Angaben:
Kein Gefahrengut nach obigen Verordnungen Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
Dieses Produkt ist ein Teil eines Kits. Information in dieser Sektion betrifft den Kit als Ganzes. · Massengutbeförderung gemäß Anhang II des MARPOL-Übereinkommens 73/78 und gemäß IBC-Code
15 Rechtsvorschriften
· Vorschriften zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz/spezifische Rechtsvorschriften für den Stoff
oder das Gemisch
· Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung: entfällt
· Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien:
Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.
Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV nicht kennzeichnungspflichtig.
· Besondere Kennzeichnung bestimmter Gemische:
Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage für berufsmäßige Verwender erhältlich. · Nationale Vorschriften:
· Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): -

· Technische Anleitung Luft:
Klasse Anteil in %
· Wassergefährdungsklasse: WGK 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend.
· Stoffsicherheitsbeurteilung: Eine Stoffsicherheitsbeurteilung wurde nicht durchgeführt.

16 Sonstige Angaben
Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherungvon Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. · Relevante Sätze
Kann Brand oder Explosion verursachen; starkes Oxidationsmittel. Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt. Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Gesundheitsschädlich bei Einatmen. Sehr giftig für Wasserorganismen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Kann explosionsfähige Peroxide bilden. R20/21/22 Gesundheitsschädlich beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.
R20/22
Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken. R23/24/25 Giftig beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.
R34
Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Feuergefahr bei Berührung mit brennbaren Stoffen. Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II
Handelsname: 17beta-Estradiol Saliva ELISA
· Abkürzungen und Akronyme:
ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route (European Agreement concerning the InternationalCarriage of Dangerous Goods by Road)RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer (Regulations Concerning theInternational Transport of Dangerous Goods by Rail)IMDG: International Maritime Code for Dangerous GoodsIATA: International Air Transport AssociationIATA-DGR: Dangerous Goods Regulations by the "International Air Transport Association" (IATA)ICAO: International Civil Aviation OrganizationICAO-TI: Technical Instructions by the "International Civil Aviation Organization" (ICAO)GefStoffV: Gefahrstoffverordnung (Ordinance on Hazardous Substances, Germany)

Source: http://www.ibl-international.de/magento/media/catalog/product/R/E/RE52601_MSDS_de_17beta-Estradiol_Saliva_ELISA_500.pdf

Microsoft word - cagp newsletter - french translations-fr.doc

Le citalopram est-il le médicament de première intention pour traiter la dépression de fin de vie? Le trouble dépressif majeur et les symptômes dépressifs chez les personnes âgées sont parmi les problèmes cliniques courants rencontrés par les gérontopsychiatres. Un essai récent mené dans le monde réel et portant sur l’efficacité des antidépresseurs pour traiter la dépression ma

Tcrm_3768_chapurlat.indd

Treatment of osteoporosis with annual iv zoledronic acid: effects on hip fracture Background: Several treatments for postmenopausal osteoporosis have been available in the past decade, but adherence to these treatments has been judged inadequate. The prevention of hip fracture by these medications is still modest. Methods: A literature search was performed for treatment with zoledronic aci

Copyright © 2010-2014 Pdf Medic Finder